Bradley Cooper kann Katy Perrys Schlauchboot-Fauxpas noch abwenden

Der Einstieg in ein Boot gestaltet sich für Katy Perry etwas wackeliger als gedacht.
Der Einstieg in ein Boot gestaltet sich für Katy Perry etwas wackeliger als gedacht. © SplashNews.com

Katy Perry kämpft gegen das Schlauchboot

Katy Perry (34) und ihr Verlobter Orlando Bloom (42) verbringen ihren Sommerurlaub in diesem Jahr entlang der Amalfiküste in Italien. Beim Versuch vom felsigen Strand in ein Schlauchboot einzusteigen, kommt die Sängerin ordentlich ins Wanken, wodurch sich der Bootseinstieg in ein eher unelegantes Schauspiel verwandelt. Doch statt Orlando Bloom ist Bradley Cooper (44) an Ort und Stelle, um Katy zu helfen. 

Ein Boot voller Promis

Wie die britische Zeitung „Daily Mail“ berichtet, muss Schauspiel-Kollege Bradley Cooper als Retter in der Not aushelfen. Er reicht Perry seine helfende Hand und zieht sie mit an Bord. Sehr zur Belustigung von Talkshow-Moderatorin Oprah Winfrey (65), die sich ein Kichern nicht verkneifen kann. Und wo war Orlando zu dem Zeitpunkt? Er hat angeblich zwischenzeitlich ein paar Runden im Wasser gedreht und konnte somit nicht als Retter in der Not dienen. Nicht schlimm, Bradley hat die Rolle mit Bravour gemeistert.