Brad Pitt: Ist er wirklich über die Trennung von Angelina Jolie hinweg?

Hat Brad Pitt die Trennung von Angelina Jolie tatsächlich überwunden?
Dreharbeiten bringen Brad Pitt offenbar auf andere Gedanken © carrie-nelson/ImageCollect, SpotOn

Trennung war "sehr dunkel"

Sie galten als das Mega-Traum-Pärchen Hollywoods. Doch im September 2016 war es um die Liebe zwischen Brad Pitt (54, "Mr. & Mrs. Smith") und Angelina Jolie (42, "Salt") geschehen. Die beiden trennten sich. Wie sehr das Liebes-Aus dem heute 54-Jährigen wirklich zu schaffen machte, hat nun ein Insider verraten.

Dieser erwähnte gegenüber dem US-amerikanischen "People"-Magazin, dass die Trennung von Pitts Noch-Ehefrau "sehr dunkel für ihn" gewesen sei. Nach Bekanntgabe der fortan getrennten Wege ließ sich der Schauspieler kaum noch in der Öffentlichkeit blicken. Auftritte wie kürzlich auf der diesjährigen Oscar-Party der Gersh Agency waren selten.

Es gibt Lichtblicke

Doch Pitt-Fans können aufatmen, denn dem Schauspieler scheint es laut dem Insider in letzter Zeit sehr viel besser zu gehen. Pitt sähe deutlich gesünder und glücklicher aus. "Er scheint vom Leben begeistert zu sein", heißt es. Ob Pitts heiterer Gemütszustand etwas mit seinem Beruf zu tun? Möglich wäre es: Erst kürzlich wurde bekannt, dass der Schauspieler an der Seite von Leonardo DiCaprio (43, "Titanic") für den neuen Tarantino-Streifen "Once Upon a Time in Hollywood" vor der Kamera stehen wird.

spot on news