Boyzone: Kollaboration mit Alesha Dixon

Boyzone: Kollaboration mit Alesha Dixon
Boyzone © BANG Showbiz

Boyzone haben sich für ihr letztes Album eine Kollaboration mit Alesha Dixon geangelt.

Die irische Boyband arbeitete für ihre siebte Studioplatte, mit der sie sich von ihren Fans verabschieden wird, mit einer Reihe an bekannten Künstlern zusammen. Unter anderem gibt es auf 'Thank You & Goodnight' auch einen Song mit der englischen Popsängerin, die seit ihrer LP 'Do It for Love' aus dem Jahr 2015 keine Platte mehr veröffentlicht hat. Im Interview mit 'BANG Showbiz' verrät Bandmitglied Keith Duffy: "Wir haben ein paar tolle Künstler auf dem Album. Alesha Dixon hat mit uns an einem der Tracks gearbeitet. Sie ist eine umwerfende Sängerin und es ist ein Segen für uns, sie auf der Platte zu haben."

Nicht nur in musikalischer Hinsicht ist Keith ein großer Fan der 'The Boy Does Nothing'-Interpretin. "Wir sind mit Alesha befreundet und kennen sie seit Jahren. Ich haben den Kilimandscharo mit ihr bestiegen", plaudert der Künstler aus. Die 'Britain's Got Talent'-Jurorin ist jedoch nicht der einzige Star, der es auf die Platte der 'No Matter What'-Hitmacher geschafft hat. Unter anderem holten die vier Jungs - neben Keith außerdem Shane Lynch, Ronan Keating und Mikey Graham - die Chartstürmer Ed Sheeran und Sam Smith mit ins Boot, die für die Lyrics einiger Songs verantwortlich sind. Die Fans dürfen also gespannt sein, mit welchem Feuerwerk sich die Band von der großen Bühne verabschieden wird.

BANG Showbiz