Botox im Gesicht? Moderatorin Anne Will bekommt fiese Kommentare nach der Sendung

Anne Will
ARD-Moderatorin Anne Will © NDR/Wolfgang Borrs

Anne Will bekommt fiese Kommentare

Wer in der Öffentlichkeit steht, muss auch mit Kritik umgehen können, richtig? Aber wo ist da die Grenze? Die ARD-Moderatorin Anne Will (54) hat im Anschluss an ihre Talkshow jetzt fiese Kommentare einstecken müssen. Doch während die Themen ihrer Gesprächsrunde ernster Natur sind, beziehen sich die Äußerungen der Social-Media-Nutzer hauptsächlich auf ihr Aussehen – und die sind zum Teil echt unter der Gürtellinie.

Heftige Beleidigungen wegen ihres Aussehens

Als Frau hat man es im Fernsehen nicht leicht, da ist sich auch RTL-Moderatorin Annett Möller (42) sicher, wie sie gegenüber „BILD“ berichtet. Diese Erfahrung musste jetzt auch Anne Will machen. Bei ihrem ersten TV-Auftritt im neuen Jahr wollen einige Zuschauer eine gravierende Veränderung in Wills Gesicht festgestellt haben und teilten ihre Erkenntnisse kurzum via Twitter und Co. So schrieb ein User beispielsweise: „Was ist mit Anne Wills Gesicht passiert? Fast wie ein eigener ,Tatort’?“, oder „Die Schönheits-OP ist mal heftig danebengegangen.“ Die Fans sind sich jedenfalls sicher: Anne Will hat sich mit Botox behandeln lassen.

Doch die Moderatorin bekommt trotz allem Rückendeckung von einigen Zuschauern: „Für mich zählen in ihrer Sendung die Inhalte und nicht, wie Anne Will aussieht. Ich finde es schrecklich, wie respektlos die Internetgemeinde mit diesem Thema umgeht“, äußert sich beispielsweise Annett Möller bei „BILD Live“ zu dem heftigen Shitstorm um Anne Wills Person.

Der ARD-Star selbst schweigt bisher zu den fiesen Kommentaren.

Sie steht zu ihren Botox-Eingriffen: Senna Gammour

Senna Gammour mit Botox-Beichte
01:10 Min

Senna Gammour mit Botox-Beichte