Boris Beckers Söhne Noah und Elias sprechen über den Status Quo ihrer Eltern

Boris Becker: Seine Söhne sprechen über ihre Eltern
Boris Becker © BANG Showbiz

Boris Beckers Söhne sprechen über das Verhältnis ihrer Eltern

Der ehemalige Tennis-Star machte nach der Trennung von seiner Ex-Frau Barbara Becker, mit der er zwei gemeinsame Söhne hat, immer wieder Schlagzeilen mit Frauengeschichten. Bis er Lilly Becker traf und sie ehelichte. Doch nach 13 gemeinsamen Jahren folgte im Mai letzten Jahres plötzlich ihr Liebes-Aus. Doch wie steht Becker eigentlich zur Mutter seiner Söhne? Im Interview mit 'Promiflash' sprachen die beiden jetzt über das Verhältnis ihrer Eltern: "Sie haben sich immer gut verstanden, was wichtig und vor allem sehr erwachsen ist. Ich denke, sie realisieren, dass wir nur ein Elternpaar haben und es gut ist für unsere mentale Verfassung, wenn sie Freunde sind."

Auch untereinander seien Elias und Noah mittlerweile eng verbunden, so der 25-jährige Noah zum 'Express': "In letzter Zeit wird es bei uns immer enger. Fünf Jahre Altersunterschied ist nicht immer leicht. Aber jetzt sind wir beide quasi erwachsen. Da ist vieles leichter. Wenn man 11 und 16 ist, dann ist das nicht so leicht. Da ist man dann was weiter auseinander. Mit der Zeit kommt man sich dann immer näher." Auf die Frage, wie sie sich mit der aktuellen Situation zwischen ihrem Vater und Lilly fühlen, sagt Noah allerdings kurz und knapp: "Zu diesen privaten Dingen möchten wir uns aktuell nicht äußern."

BANG Showbiz