Boris Becker: Peinlicher Aufschlag-Fehler zum Geburtstag von Steffi Graf

Da hat sich Boris Becker aber geirrt
00:37 Min Da hat sich Boris Becker aber geirrt

"Herzlichen Glückwunsch Stefanie Maria Graf"

Boris Becker (51) hat seiner Tennis-Kollegin Steffi Graf (49) zum 50. Geburtstag gratuliert. Freundlich! Aber leider zwei Tage zu früh, lieber Boris. Bei Instagram schreibt die Tennislegende  "Herzlichen Glückwunsch Stefanie Maria Graf". Seinen Followern fällt das sofort auf: "Sie hat doch erst am 14.6. Boris, bist du Hacke?". Wie Boris die peinliche Situation gerettet hat, verraten wir im Video.

Boris ist eben ein echter Fan der Gräfin

Steffi Graf und Boris Becker kennen sich schon lange. Hier: Wimbledon-Sieger 1989.
Steffi Graf und Boris Becker kennen sich schon lange. Hier: Wimbledon-Sieger 1989. © dpa, PA, h_gr hak nic

"Man hat sie ja nicht umsonst die Gräfin genannt, weil sie einfach einmalig ist. So eine Spielerin werden wir wahrscheinlich nie wieder haben", sagt Boris Becker. In den 1980er- und 1990er-Jahren hat Steffi Graf die Tennis-Welt beherrscht. Sie hat sieben Mal auf dem Heiligen Rasen von Wimbledon triumphiert, 107 Turniersiege gefeiert, 22 Grand-Slam-Titel geholt. Sie war 377 Wochen die Nummer eins im Damen-Tennis und stand bei Olympia auf der obersten Stufe. All diese Erfolge und viele weitere Infos über Steffi Graf gibt es in der exklusiven TVNOW-Doku "Steffi Graf, die Jahrhundertsportlerin"