Boris Becker meldet sich erstmals nach der Trennung zu Wort

Boris Becker mit Ehefrau Lilly
Boris Becker GER mit Ehefrau Lilly © imago/Manfred Segerer, imago sportfotodienst

Der Ex-Tennisprofi Boris Becker meldet sich zu Wort

Es ist keine 24 Stunden her, da haben Lilly (41) und Boris Becker (50) ihre Trennung offiziell durch ihren Anwalt Christian-Oliver Moser bekannt gegeben. Nun meldet sich erstmals auch der Ex-Tennisspieler zu Wort.

"Ich bin überwältigt und sehr berührt"

Bislang haben Boris und Lilly Becker zu ihrer überraschenden Trennung geschwiegen. Doch nun äußert sich der 50-Jährige erstmals in einem Post auf Twitter: "Ich bin überwältigt und sehr berührt von all den positiven/lieben/emotionalen Botschaften an mich…"

Es scheint, als habe sein Umfeld die Trennung von dem niederländischen Model gut aufgenommen. Überglücklich fügt der Ex-Tennisprofi nämlich noch hinzu: "Ich habe wirklich noch ein paar Freunde! Vielen Dank."

Erste Fotos von Lilly Becker seit Trennung

Seine (Noch-) Ehefrau Lilly Becker hüllt sich bislang noch in Schweigen. Sie wurde erstmals heute Morgen wieder gesichtet. Mit verquollenen Augen und einer Kappe tief ins Gesicht gezogen, wurde sie beim Einkaufen in London fotografiert.