Bonnie Strange steht zu ihren After-Baby-Kurven

Bonnie Strange posiert in einem himmelblauen Kleid in Los Angeles, Februar 2018
Bonnie Strange ist seit der Geburt ihrer Tochter Goldie Venus heißer denn je. © Instagram

Bonnie Strange präsentiert ihren After-Baby-Body

Wow, sieht die heiß aus! Vor gerade einmal drei Monaten ist Bonnie Strange (32) zum ersten Mal Mama geworden. Schon während der Schwangerschaft wurde die sonst so superschlanke Blondine von ihren Fans für ihre weiblicheren Kurven gefeiert. Und denen scheint sie auch nach der Geburt treu zu bleiben. Im Netz präsentierte Bonnie jetzt ihren umwerfenden After-Baby-Body – und teilte ordentlich gegen ihre Hater aus.

Heiß, heißer, Bonnie Strange

"Heiße Mama" und "Ich liebe deine Kurven" – Kommentare wie diese scheint Bonnie zuletzt fleißig in sich aufgesogen zu haben. Drei Monate nach der Geburt von Töchterchen Goldie Venus zelebriert die 32-Jährige nämlich nicht nur ihren Mama-Alltag, sondern auch ihr neues Körpergefühl. Im Urlaub auf Ibiza posierte Bonnie jetzt nur mit einem schwarzen Body bekleidet für die Kamera und gewährte freien Blick auf ihre sexy Kurven. Ihre Fans können davon offenbar gar nicht genug bekommen. Sie reagierten mit knapp 70.000 Likes in nur wenigen Stunden und gewohnt-euphorischen Kommentaren wie: "Du bist so heiß geworden, seitdem du schwanger warst."

Bonnie: "F*** you"

Während Bonnie für ihren Mama-Körper zuletzt mit Zuspruch überhäuft wurde, kam ihre jüngste Art der Selbstpräsentation nicht bei allen gut an. Einige User motzten immer wieder darüber, dass sich das Model seit der Geburt so freizügig zeigt. Ihr heißes Posting nutzte Bonnie jetzt auch dafür, ordentlich gegen ihre Hater auszuteilen. Für deren Einstellung hat sie offenbar nur zwei Worte parat: "F*** you".