Blake Shelton verspottet - doch Gwen Stefani verteidigt ihren 'Sexiest Man Alive'

Gwen Stefani: "Er ist perfekt dafür"

"Sind alle anderen etwa tot?" Oder auch: "Wer hat hier Crack geraucht, als er ausgewählt wurde"? Die Reaktionen auf die Wahl von Blake Shelton (41) als 'Sexiest Man Alive' fielen vernichtend aus. Statt sich für den US-Countrysänger zu freuen, wurde die Wahl des 'People'-Magazins hemmungslos niedergemacht. So sehr, dass sich nun sogar seine Lebensgefährtin Gwen Stefani (48, 'The Sweet Escape') dazu genötigt sah, Shelton und seine Wahl zu verteidigen. "Er ist perfekt dafür", hat sie ebenfalls dem 'People'-Magazin verraten.

Blake Shelton ist ein "kompletter Mann"

Die Erklärung dafür folgte auf dem Fuße: "Jemand, der lustig und einen Sinn für Humor hat ist sexy - das ist Priorität Nummer eins", so Stefani. "Er ist an seinem Höhepunkt angelangt und talentiert, aufrichtig, cool, großzügig und sich all dessen nicht bewusst - ein kompletter Mann." 

Gwen Stefani postet ein Bild mit ihrem Traummann

Gwen Stefani trotzt den Spöttern und erklärt, warum Blake Shelton die richtige Wahl  zum 'Sexiest Man Alive' ist.
Gwen Stefani trotzt den Spöttern und erklärt, warum Blake Shelton die richtige Wahl als 'Sexiest Man Alive' ist. © 2016 Getty Images, Pascal Le Segretain

Wie aus Trotz postete sie inzwischen auch ein Bild mit ihrem Traumprinzen auf Twitter und schrieb dazu: "Ich schätze, ich habe all die Jahre den Sexiest Man Alive geküsst. Aber @People, ich wusste das schon lange!" Für alle, die das anders als Gwen Stefani sehen, haben wir hier zehn sexy Alternativen zum 'Sexiest Man Alive'

spot on news