Blake Shelton: Er ist in einer privilegierten Situation

Blake Shelton: Er ist in einer privilegierten Situation
Blake Shelton © BANG Showbiz

Blake Shelton meint, er habe es "leicht" inmitten der Coronavirus-Pandemie.

Der 43-jährige Sänger und seine Freundin Gwen Stefani befinden sich derzeit auf seiner Ranch in Oklahoma in Quarantäne, und obwohl er kürzlich seine Tournee absagen musste, meint Blake, er befinde sich im Vergleich zu den meisten Menschen in einer privilegierten Position.

Der Country-Star, der seine Tour-Pläne am 12. März abgesagt hat, sagte via Instagram-Live: "Gwen und ich kamen direkt auf die Ranch und holten den Rest der Familie hierher, und seitdem sind wir eingeschlossen. Es wird uns gut gehen. Wir haben es leicht. Eine Tournee abzusagen, ist teuer, es führt kein Weg daran vorbei, aber das kann ich verkraften. Ich hasste es einfach wegen den Leuten, die... Flugtickets kauften oder Hotelzimmer buchen ließen."

Laut einem Insider sei die Beziehung zwischen Shelton und Stefani "stärker denn je", da sie in Oklahoma gemeinsam soziale Distanzierung praktizieren, gemeinsam Musik schreiben und viel Zeit mit der Familie verbringen. Ein Insider verriet 'Entertainment Tonight': "Sie leben im Moment ein ruhiges Leben auf dem Land. Sie beschlossen, dass es für ihre Familie am besten sei, sich vom Stadtleben zu trennen. Im Moment fühlen sie sich gesegnet, ein Zuhause zu haben, in das sie in dieser schwierigen Zeit flüchten können... Es ist für alle eine solche Abwechslung, und es hat wirklich geholfen, sie daran zu erinnern, wie wichtig es sein kann, Zeit mit der Familie zu verbringen."

BANG Showbiz