Blake Lively: So enstand ihr Look für 'Nur ein kleiner Gefallen'

Blake Lively: So enstand ihr Look für 'Nur ein kleiner Gefallen'
Blake Lively © BANG Showbiz

Blake Livelys Ring aus 'Nur ein kleiner Gefallen' wurde von Prinzessin Diana inspiriert.

Die 31-jährige Schauspielerin spielt Emily Nelson im neuen Thriller. Ihr Alter Ego trägt darin einen auffälligen Diamanten- und Saphir-Ring, der ihrer Schwiegermutter gehörte. Der Ring erinnert dabei an den Verlobungsring der verstorbenen Prinzessin, den sie von Prinz Charles bekam - und der später von Prinz William an Herzogin Catherine weitergegeben wurde. Kostümdesignerin Renée Ehrlich Kalfus erklärte in einem Interview mit dem 'People' Magazin: "Es ist eine Nachahmung von Prinzessin Dianas Ring... Ich wollte etwas Vintage-mäßiges machen, aber der Regisseur wollte es haargenau so haben." Der Ring ist im Film ein wichtiges Handlungselement.

In dem Drama geht es um Stephanie (Anna Kendrick), einer Mama Vloggerin, die die Wahrheit hinter dem plötzlichen Verschwinden ihrer Freundin Emily (Lively) ans Licht bringen will. Wenn es um Emilys Garderobe ging, ließ Renée sich von Paul Feig, dem Regisseur des Films, inspirieren, um Blakes Charakter auszuarbeiten. "Paul geht jeden Tag in einem Savile Row Anzug zur Arbeit. Er glaubt, dass er jeden dazu bringen kann, alles zu beantworten, wenn er einen Anzug trägt", erklärt die Kostümdesignerin.

Und neben ihrem Diamanten-und-Saphir-Ring trägt die Businessfrau im Film eine Menge ungewöhnlichen Schmuck aus Herrenkollektionen zu ihren Ralph Lauren Anzügen. "Es gab ihr mehr Rüstung, mehr Zeug, um die Leute von sich fernzuhalten", fügt sie hinzu. Für die Beschaffung der Schuhe verließ sich die Designerin vollkommen auf die Kontakte der 31-jährigen Schauspielerin. "Weil Blake Beziehungen zu Louboutin besitzt, haben wir Kartons über Kartons mit Stiefeln, Slippern und High Heels bekommen. Blake musste darin rennen und sie sagte nur 'Das passt schon, ich schaffe das.'"

BANG Showbiz