Blac Chyna soll Rob Kardashian verprügelt haben

Blac Chyna: Hat sie Rob Kardashian verprügelt?
Blac Chyna soll gegen Rob Kardashian ausgeteilt haben © Adriana M. Barraza/WENN/Cover Images, WENN

Sie sind schon seit fast drei Jahren getrennt, doch die Fehde zwischen Unternehmer Rob Kardashian und Model Blac Chyna will einfach kein Ende finden.

Ist Blac Chyna (31) gewalttätig? Wenn es nach ihrem Ex Rob Kardashian (32) geht, so muss man diese Frage eindeutig mit Ja beantworten. Der Reality-Star ('Keeping Up With The Kardashians') hat sogar Klage gegen das Model eingereicht — sie soll ihn geschlagen haben.

Blac Chyna mag nicht mehr

Das ging so weit, dass Rob 2017 sogar offiziell Klage gegen die Unternehmerin einreichte. Dabei bezog er sich auf einen Zwischenfall, der sich im Vorjahr zwischen den beiden ereignet hatte. Diese Vorwürfe hängen noch immer in der Luft, auch wenn das Paar seit mittlerweile fast drei Jahren getrennte Wege geht. Jetzt hat Blac Chyna die Flucht nach vorn angetreten: Das Model will, dass die Klage ganz offiziell abgewiesen wird. "Chyna hat einen Antrag eingereicht, um diese vollkommen unbegründeten Vorwürfe eines Angriffs und körperlicher Gewalt, die ihr ehemaliger Verlobter Rob Kardashian im September 2017 machte, abzuweisen", wurde Blacs Anwältin Lynne Ciani am Mittwoch (12. Februar) von 'ET Online' zitiert.

Mit Telefonkabel gewürgt

Die Rechtsvertreterin fuhr fort: "Chyna hat beim Gericht Beweise vorgelegt, dass sie Rob niemals geschlagen und angegriffen hat und hat verlangt, dass die Klage endgültig abgewiesen wird." Im Einzelnen geht es um eine Behauptung Robs, dass Blac Chyna ihn mit dem Ladekabel eines Mobiltelefons gewürgt und ins Gesicht und auf den Kopf geschlagen habe. Bei dem Angriff sei er verletzt worden. Er wirft der Mutter seiner dreijährigen Tochter Dream zudem vor, erheblichen Schaden in dem Haus angerichtet zu haben, welches die beiden von seiner Halbschwester Kylie Jenner (22) mieteten. Diese tritt wegen der Zerstörung ihres Eigentums als Nebenklägerin auf. Rob Kardashian und Blac Chyna waren ein Jahr zusammen gewesen, bevor sie sich 2017 trennten.

© Cover Media