VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Blac Chyna: Polizeibesuch Nummer zwei

Blac Chyna: Polizeibesuch Nummer zwei
Blac Chyna © BANG Showbiz

Blac Chyna bekam erneut Besuch von der Polizei.

Beamte des Los Angeles Police Department (LAPD) wurden bereits am Sonntag (20. Januar) anonym zum Haus der 31-jährigen ehemaligen Visagistin gerufen, da sie angeblich zu betrunken gewesen sein soll, um sich um ihre zweijährige Tochter Dream kümmern zu können, die sie gemeinsam mit ihrem Ex-Verlobten Rob Kardashian großzieht. Nur wenige Stunden später sollen nun nach Informationen von 'TMZ' bereits erneut Polizisten vor ihrer Tür gestanden haben, um eine andere Situation zu klären. Involviert sein soll angeblich wieder die Visagistin des Stars, die bereits am Wochenende mit ihr in Streit geraten war, das Haus ohne ihre Make-up-Tasche verließ und nun mit den Beamten zurückgekehrt sein soll, um ihr Eigentum abzuholen. Zuvor war bekannt geworden, dass die Polizei bei ihrem ersten Besuch keinerlei Hinweise auf Alkoholeinfluss bei der 31-Jährigen feststellen konnte und auch der kleinen Dream, um die sich eine Nanny kümmerte, soll es gut gegangen sein.

Chyna, die außerdem den vierjährigen Sohn King Cairo mit Ex-Freund Tyga hat, befindet sich zurzeit in einem bitteren Rechtsstreit mit Rob Kardashian, dem Vater der kleinen Dream. Dabei geht es um eine Auseinandersetzung, die sich 2016 zugetragen hat, und bei der Robs Ex-Verlobte seinen Fernseher und mehrere Wände beschädigt sowie eine Tür eingetreten und sein Handy zerstört haben soll. Kardashian fordert deshalb nun Schadensersatz von Chyna.

BANG Showbiz