VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Blac Chyna: Jetzt spricht ihre Anwältin

Blac Chyna: Jetzt spricht ihre Anwältin
Blac Chyna © BANG Showbiz

Blac Chynas Anwältin äußerte sie nun zu dem polizeilichen Zwischenfall.

Die 31-Jährige hat gemeinsam mit ihrem Ex-Verlobten, Sockendesigner Rob Kardashian, die zweijährige Tochter Dream und von ihrem Ex-Freund Tyga den vier Jahre alten Sohn King Cairo. Gemeinsam mit ihren Kindern wohnt sie in Los Angeles und erlebte erst kürzlich eine böse Überraschung, als am Sonntag (20. Januar) plötzlich Beamte des Los Angeles Police Departments vor ihrer Tür standen. Sie wurden gerufen, weil Chyna angeblich betrunken gewesen und ihre Tochter vernachlässigt haben soll.

Jetzt äußerte sich die Anwältin von Chyna, Lisa Bloom, zu der Situation und erklärte, dass es den Kindern gut gehe. Gegenüber 'E!News' teilte die Star-Anwältin mit: "Chynas Kinder, King Cairo und Dream Renée, sind beide gesund und es geht ihnen sehr gut. Sie waren nie in Gefahr und alle gegenteiligen Berichte sind völlig falsch. Ich erinnere die Öffentlichkeit daran, dass jeder, der einen wissentlich falschen Bericht an die Kinderschutzdienste übermittelt, straf- und zivilrechtlich haftbar gemacht werden kann."

Es war bereits bekannt, dass die Beamten des Los Angeles Police Department anonym zum Haus der 31-jährigen gerufen wurden. Als die Polizei dann eintraf, stand allerdings niemand unter dem Einfluss irgendeiner Substanz und auch der kleinen Dream ging es blendend. Sogar eine Nanny war bei dem Überraschungsbesuch, der sich schließlich als unnötig herausstellte, vor Ort.

BANG Showbiz