Billie Eilish verpasst die MTV VMAs

Billie Eilish verpasst die MTV VMAs
Billie Eilish © BANG Showbiz

Billie Eilish konnte ihre drei MTV Video Music Awards nicht in Empfang nehmen, weil sie auf dem Weg nach Russland war, um am 27. August in Moskau in der Megasport Arena aufzutreten.

Die 'Bad Guy'-Sängerin war bei den Siegern ganz vorne mit dabei, sie gewann in den Kategorien 'Best New Artist', der von den Fans gevotet wurde, 'PUSH Artist of the Year' und 'Editing'. Damit schlug sie Lizzo und H.E.R und gab an, es würde ihr das Herz brechen, nicht persönlich da zu sein und ihre Awards nicht entgegennehmen zu können.

In einer schon vorher aufgenommenen Videonachricht, die bei der Zeremonie in New Jersey Montagnacht (26. August) bei der Kategorie 'Best New Artist' abgespielt wurde, erklärte die 17-Jährige: "Leider bin ich gerade auf Tour in Russland, deshalb kann ich nicht kommen, was mir das Herz bricht. Ich möchte allen meinen Fans danken, denn ihr seid der Grund, dass sich überhaupt irgendjemand um mich kümmert. Also vielen, vielen Dank, ich liebe euch."

BANG Showbiz