"Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco: "Ich brauche Karl nicht"

Kaley Cuoco und Karl Cook sind glücklich verheiratet
Kaley Cuoco und Karl Cook sind glücklich verheiratet. © carrie-nelson/ImageCollect, SpotOn

Das ist Kaley Cuocos Ehegemeimnis

Ende Juni 2018 gaben sich "The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco (32) und ihr Freund Karl Cook (27) das Jawort. Im Interview mit der US-Zeitschrift "Women's Health" verriet die Schauspielerin nun, warum es zwischen ihr und dem Profi-Reiter von Anfang an so gut funktionierte. "Wir sind uns nähergekommen, weil wir die gleichen Ansichten über das Leben, Unsicherheiten und Dating haben", erzählt Cuoco. "Er kommt aus einer sehr gut situierten Familie. Also sind da all diese vorgefassten Meinungen darüber, dass er verwöhnt ist und so weiter. Aber er ist genau das Gegenteil."

Darum kamen sie sich näher

Er habe damals weder "The Big Bing Theory" gesehen noch sei er über ihre Karriere informiert gewesen. "Es war großartig, weil er mir nie in den Arsch gekrochen ist. Er hat sich um all das nie gekümmert. Er mochte einfach, dass ich Pferde liebe. Das wurde ein großes Gesprächsthema bei uns", verrät die 32-Jährige.

"Ich brauche Karl nicht"

Außerdem sprach sie über das Geheimnis hinter ihrer Liebesbeziehung: "Ich mag es, ihn zu sehen. Aber ich mag es auch, zu wissen, dass ich finanziell unabhängig bin, weil ich mich selbst darum gekümmert habe. Ich erzähle allen meinen Freunden: 'Stell immer sicher, dass du dein eigenes Leben führst, in dem du die Nummer eins bist, so dass jeder, der hinzukommt - ob Ehemann, Freund oder Freundin - nur ein zusätzlicher Bonus ist, zu dem was du bis jetzt erschaffen hast.'"

Außerdem erklärte Kaley Cuoco, für die es bereits die zweite Ehe ist, weiter: "Ich brauche Karl nicht. Wenn Karl mich morgen verlassen würde, würde ich klarkommen. Er weiß das, und er würde auch klarkommen."

spot on news