Beyoncé und Jay Z bringen gemeinsames Album "Everything Is Love" via Tidal raus

Beyoncé und Jay Z krönen ihre Liebe mit gemeinsamem Album
Beyoncé und Jay Z haben als Ehepaar ein gemeinsames Album aufgenommen © Christopher Smith/AdMedia/ImageCollect, SpotOn

Sie bringen ein gemeinsames Album raus

Beyoncé (36) und Jay Z (48) krönen ihre Liebe nun mit einem gemeinsamen Album. Wie das Branchenportal "Variety" berichtet, hat der Streamingdienst Tidal am 16. Juni 2018 eine Platte namens "Everything Is Love" online gestellt.

Es heißt "Everything Is Love"

Darauf sollen neun Songs enthalten sein, ein Hörvergnügen das insgesamt 40 Minuten dauern soll. Statt ihre jeweiligen Namen zu nennen, veröffentlichen sie ihre gemeinsamen Songs als "The Carters".

Beyoncé hatte das Werk bereits angekündigt

Beyoncé hatte das gemeinsame Werk bereits mithilfe von mehreren Posts auf ihrem Instagram-Kanal angekündigt. Sie postete einen kurzen Videoausschnitt sowie zwei Fotos - dabei handelt es sich um Material zum Musikvideo, das für den gemeinsamen Song "Apeshit" im Pariser Louvre gedreht wurde. Das dazugehörige Video auf YouTube hat kurz nach der Veröffentlichung bereits über zwei Millionen Aufrufe.


Der letzte Teil der Ehe-Trilogie?


"Variety" zufolge könne das neue Album als letzter Teil der Ehe-Trilogie gesehen werden, die die Sängerin im Jahr 2016 mit ihrem Album "Lemonade" begonnen hat. Darin ging es unter anderem um Untreue. Die Geschichte sei dann mit dem Jay-Z-Album "4:44" im letzten Sommer fortgeführt worden und finde nun ihren Abschluss in "Everything Is Love".

spot on news