Beyoncé beim Tanzen gefilmt: Jay-Z klaut dem Mann sein Handy

Beyoncé beim Tanzen gefilmt: Jay-Z klaut dem Mann sein Handy
Jay-Z passt auf seine Frau auf © WENN.com, WENN

Rapper Jay-Z riss einem Mann ein Handy aus den Händen, weil dieser damit seine Ehefrau Beyoncé beim Tanzen gefilmt hatte.

Jay-Z (50) und Beyoncé (38) gehörten zu den prominenten Gästen, die am Samstag (14. Dezember) den 50. Geburtstag von Sean 'Diddy' Combs auf seinem Anwesen in Los Angeles feierten. Beyoncé amüsierte sich hervorragend auf der Privatparty und rockte den Dancefloor. Gemeinsam mit Kelly Rowland und Rapper Saweetie tanzte sie zu Bobby Browns 'Every Little Step', ihr Ehemann stand nicht weit von ihr.

Jay-Z schützt die Privatsphäre seiner Frau

Beyoncés Moves gefielen aber auch einem anderen Party-Gast, der sogleich sein Handy aus der Tasche zog und Beyoncé beim Tanzen filmte. Das schien Jay-Z gar nicht zu gefallen und auf einem Clip, den wiederum ein anderen Gast aufnahm, sieht man den Ehemann, wie er dem Filmenden das Handy aus der Hand reißt. Zwar gab er es ihm wenig später schon wieder, warnte ihn aber, seine Ehefrau erneut zu filmen. Beyoncé schien der Vorfall nicht weiter aus der Ruhe gebracht zu haben - sie tanzte weiter die ganze Nacht durch.

Jay-Z und Kanye West versöhnt

Für Jay-Z dürfte das nicht der einzige aufregende Moment des Abends gewesen sein: Der Rapper hat sich offensichtlich wieder mit Kollege Kanye West (42) versöhnt, nachdem diese rund drei Jahre miteinander im Streit lagen. Damals war Kanye sauer auf Jay-Z, weil dieser nicht zu seiner Hochzeit mit Kim Kardashian erschienen war. Diese Geschichte scheint nun der Vergangenheit anzugehören.

© Cover Media