Bettina Wulff: Ist der Musiklehrer ihrer Söhne ihre neue Liebe?

Bettina Wulffs erster Auftritt nach der Trennung
00:32 Min Bettina Wulffs erster Auftritt nach der Trennung

Bettina Wulff ist neu verliebt

Sie kennen sich schon länger, aber gefunkt scheint es erst kürzlich zu haben. Seitdem die Anwälte von Christian (59) und Bettina Wulff (45) Anfang November die Trennung des Ehepaares bekannt gegeben haben, hält sich das Gerücht, die ehemalige First Lady sei längst neu verliebt – in einen alten Bekannten. Jetzt sind die ersten Fotos des Mannes im Umlauf, der ihr den Kopf verdreht haben soll.

Ihr Neuer ist Musiklehrer

Wie "Bunte" berichtet, handele es sich bei Bettina Wulffs neuem Partner um Jan-Hendrik Behnken, den Musiklehrer ihrer beiden Söhne Leander (15) und Linus (10). Der 46-Jährige ist Kammermusiker im niedersächsischen Isernhagen, lernte durch die Nähe zu Großburgwedel auch die Wulffs kennen.

Wie auf der Webseite der Musikschule Isernhagen-Burgwedel beschrieben wird, habe er bis 2011 "Klassisches Schlagzeug und Ensemblebegleitung" studiert, zu seinen Schwerpunkten würden "lateinamerikanische Rhythmen" zählen. Er arbeite nicht nur als Lehrer, sondern auch als "Leiter der jungen Philharmonie Isernhagenhof und des Projektchores".

Auf dem folgenden Bild soll er ganz vorne links zu sehen sein:

Bettina Wulff liebt Musik

Ob sich Bettina deshalb in ihn verliebt hat? Es ist kein Geheimnis, dass die 45-Jährige Musik zu ihren größten Interessen zählt. Schon des Öfteren hat sie in der Vergangenheit als Chormitglied auf der Bühne gestanden – unter anderem im Rahmen eines Weihnachtskonzertes im Dezember 2015, organisiert und geleitet von Behnken. Bettinas Noch-Ehemann Christian Wulff soll übrigens in die junge Liebe eingeweiht sein.