Benedict Cumberbatch schlägt Diebe in die Flucht

Benedict Cumberbatch, der Held
Benedict Cumberbatch ist nicht nur im Fernsehen ein Retter in der Not © Faye Sadou/AdMedia/ImageCollect, SpotOn

Gewinner des Tages

Als Meisterdetektiv Sherlock Holmes jagt Schauspieler Benedict Cumberbatch (41, "Doctor Strange") im Fernsehen Kriminelle - jetzt konnte er auch im wahren Leben den Helden spielen. Wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet, rettete Cumberbatch in London kurzerhand einen Fahrrad-Lieferanten, als dieser von vier Dieben angegriffen wurde.

Der Schauspieler war mit seiner Frau in einem Taxi unterwegs, als er den gewalttätigen Überfall beobachtete. Der Fahrer des Taxis schilderte "The Sun" den Vorfall: Cumberbatch "sprang aus dem Auto, rann hinüber und zog die Männer weg". "Lasst ihn in Ruhe", habe er gerufen, woraufhin die vier Kriminellen versuchten, den Schauspieler zu schlagen, doch er konnte sich wehren und sie ergriffen die Flucht. "Der Radfahrer kann sich glücklich schätzen, Benedict ist ein Superheld", schwärmte der Taxifahrer.

spot on news