Ben Tewaag: Sohn von Uschi Glas am Berliner Hauptbahnhof verprügelt

Ben Tewaag am Berliner Hauptbahnhof verprügelt

Ben Tewaag (41), der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas (73), ist Opfer eines Überfalls worden. Wie die 'Bild'-Zeitung berichtet, habe sich der Vorfall am Freitagnachmittag in Berlin ereignet. Der 41-Jährige sei auf dem Weg zum Bahnhof gewesen.

Überfall in Berlin

Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte Tewaag bereits ein Foto von seiner Verletzung. Es ist ein tiefer Riss an seiner Lippe zu erkennen. Wie geht es ihm nach der Attacke? "Der Kopf ist noch dran, aber die Schmerzen sind schon krass. Die Lippe tut verdammt weh. So ein Überfall am frühen Nachmittag ist schon sportlich", erklärte Tewaag gegenüber 'Bild' weiter. Gegen den Täter wird dem Bericht zufolge ermittelt: "Die Polizei war sofort zur Stelle. Sie wussten sehr schnell, wer der Täter war", so Tewaag zu 'Bild'. 

Wieso es überhaupt zu dem Angriff gekommen ist und wie übel der 41-Jährige dabei zugerichtet wurde, das erfahren Sie in unserem Video.

spot on news

weitere Stories laden