Ben Affleck: Trennung über Telefon

Ben Affleck: Trennung über Telefon
Ben Affleck und Ana de Armas © BANG Showbiz

Ben Afflecks Trennung soll per Telefonat vollzogen worden sein.

Das Paar trennte sich vor kurzem nach zehn gemeinsamen Monaten. Wie eine Quelle jetzt gegenüber ‘People’ verriet, sollen sich die beiden per Telefon getrennt haben: „Sie haben sich oft wegen ihrer Zukunft gestritten und haben sich dann gemeinsam entschlossen, es zu beenden.“ Obwohl die Trennung freundschaftlich verlief, soll Affleck das ganze sehr mitnehmen. Laut mehreren Quellen sollen die Hauptstreitpunkte der gemeinsame Wohnort und die Familienplanung gewesen sein. Ana wollte nicht dauerhaft in Bens Heimat Los Angeles bleiben und sich zudem eigene Kinder wünschen. Die Freunde der beiden hoffen nun jedoch, dass Ben und Ana auf Dauer doch wieder zusammen kommen. Gegenüber 'E! News’ verriet ein Bekannter diese Woche: „Sie haben einander eine Menge gute Dinge für’s Leben mitgegeben, aber am Ende hat das Timing einfach nicht gestimmt. Ihre Freunde wären nicht enttäuscht, wenn Ben und Ana ihre Beziehung später nochmal aufnehmen. Er arbeitet daran, seine psychische Gesundheit in den Griff zu kriegen und mit Jen die Kinder zu erziehen."

Die Romanze der beiden Hollywoodstars war offenbar nie problemfrei, wie der Insider im Interview weiter behauptet. „Ben wollte wirklich, dass die Beziehung funktioniert", steht weiter zu lesen, „Ana hat eine tolle Energie. Ben war immer glücklich, wenn Ana um ihn herum war. Sie will gesund bleiben und hat Ben inspiriert, es ihr gleich zu tun. Doch es war kompliziert. Ana ist jung und abenteuerlustig. Wenn sie nicht arbeitet, will sie reisen. Sie will nicht in Los Angeles bleiben. Ben muss in LA sein, da seine Kinder hier sind."

BANG Showbiz