Süße Premiere für den Nachwuchs

Bella Verwandschaft! Rebecca Mirs Sohn trifft erstmals Papa Massimos italienische Familie

Massimo, Rebecca und ihr kleiner Mann harmonisch beisammen
Massimo, Rebecca und ihr kleiner Mann harmonisch beisammen © Instagram / rebeccamir

Dieses Familientreffen ist schöner als die Küste Siziliens! Profitänzer Massimo Sinató hat eine italienische Familie, einen süßen Sohn (1) und natürlich seine Rebecca Mir an seiner Seite. Zu einem Treffen seiner in Italien lebenden Verwandtschaft und seinem Sohnemann war es jedoch lange nicht gekommen. Diese Zeiten sind jetzt endlich vorbei, denn es kam jüngst zu einer großen Zusammenkunft.

So lief das Massimo Sinatós Familientreffen ab

Ist das vielleicht schön in Sizilien! Ausnahmsweise ist hier aber mal nicht die Rede von der beeindruckenden Natur, die dort zu finden ist, sondern von der Begegnung zwischen Massimos Sohn und den lieben Verwandten. Diese konnte der stolze Vater leider zwei Jahre lang aufgrund der Corona-Pandemie nicht sehen.

Weil das Model, sein Ehemann und das gemeinsame Kind in Italien urlaubten, durfte natürlich auch ein Besuch bei der italienischen Seite der Familie nicht fehlen. Im Gespräch mit „Bunte“ plauderte Massimo aus, dass das Paar niemals ohne den Kleinen unterwegs sei. Und wie es war, die Zusammenkunft zu erleben: "Es war schön, dass man die Familie sehen konnte und den Kleinen auch mal der Familie präsentieren, wie der sich gemacht hat." Übernachtet wurde dann natürlich auch bei den Verwandten.

Harmonie pur bei Mir und ihrem Mann - oder?!

Volle Familien-Harmonie also! Dabei sorgten sich Follower zuletzt noch um den Beziehungsstatus des „Let’s Dance“-Tänzers und seiner Liebsten. Anlass der Zweifel? Das Paar hatte länger kein Pärchenbild mehr hochgeladen. Doch ein kürzlich geteilter Schnappschuss aus dem Sizilien-Urlaub, der die beiden Verliebten süß posierend zeigt, konnte die Fan-Gemüter dann schnell wieder beruhigen.

Im Video: Kinderwunsch bei Massimo und seiner Rebecca Mir

Massimo Sinató wünscht sich weiteren Nachwuchs
02:32 Min

Massimo Sinató wünscht sich weiteren Nachwuchs

Bei den Turteltauben ist also einfach alles wie in Italien: einfach bella! (nos)

weitere Stories laden