Beim ersten Anlauf: Bella Thorne mit Preis für Pornofilm ausgezeichnet

Beim ersten Anlauf: Bella Thorne mit Preis für Pornofilm ausgezeichnet
Bella Thorne bekommt einen Preis © KIKA/WENN.com, WENN

Schauspielerin Bella Thorne hatte mit 'Her & Him' ihren ersten Pornofilm inszeniert. Für ihre Arbeit wird sie nun ausgezeichnet.

Bella Thorne (21) wird den Vision Award im Rahmen der zweiten Pornhub Awards Show in Los Angeles erhalten, die im kommenden Monat stattfindet. Den Preis erhält sie für ihre Arbeit an dem Pornofilm 'Her & Him', den Bella kürzlich als Regisseurin inszeniert hat.

Visuelle Kunst

Der Kurzfilm, in dem Bella Musik von ihrem Exfreund Mod Sun eingesetzt hat, ist mit Abella Danger und Small Hands mit zwei prominenten Namen des Erotikbusiness' besetzt. Seine Premiere hatte 'Her & Him' auf dem Filmfestival von Oldenburg, bevor er auf Pornhub zur Verfügung gestellt wurde und sich dort schnell zum absoluten Hit entwickelte. In einem Statement erklärte Bella, wie sehr sie sich über den Vision Award freue: "Ich fühle mich geehrt, diesen Preis entgegen nehmen zu dürfen. Ich begeistere mich dafür, Visionen der Schönheit wie diese in einem neuen Licht zu präsentieren. Es war immer schon eine Vision von mir, das Tabu darüber zu brechen, was als schön angesehen wird. Es freut mich daher zu sehen, dass es für das anerkannt wird, was es ist … wunderschöne visuelle Kunst."

Bella Thorne erlebte etwas Neues

Für Bella Thorne war die Arbeit an dem Pornofilm eine eindrückliche Erfahrung, wie sie zuvor in einem Promo-Video zugegeben hatte: "Der Prozess des Drehs war sehr interessant, weil am Set wirklich gef**** wurde, was ich vorher noch nie gedreht habe." Corey Price, stellvertretender Vorsitzender von Pornhub, ist zumindest begeistert von Bellas Arbeit (und hat ihr deswegen ja auch einen Preis zuerkannt): "'Her & Him' ist eine moderne, sexuell explizite 'Romeo und Julia'-Darstellung von zwei Liebenden, deren Liebe unter einem schlechten Stern steht und die ein ungezügeltes, sexuelles Verlangen nacheinander haben."

© Cover Media