Begraben Daniela Katzenberger und Mutter Iris Klein endlich das Kriegsbeil?

Iris Klein postet ein Foto von sich und der kleinen Sophia

Ist der Zoff zwischen Daniela Katzenberger (31) und ihrer Mutter Iris Klein (50) endlich beendet? Ein gemeinsames Foto von Iris mit Enkeltöchterchen Sophia (2) bei Facebook deutet zumindest auf einen Waffenstillstand hin. Wie süß das Bild ist, können Sie im Video sehen.

"Endlich ist die liebe Oma mit ihrer süßen Enkelin zusammen"

Ein niedlicher Schnappschuss aus dem Mallorca-Urlaub mit vielleicht großer Bedeutung. Dass Iris Klein auf dem Foto so entspannt mit ihrem Enkelkind Sophia im Sand buddelt, ist nämlich fast eine kleine Sensation. Denn bis vor kurzem bekriegten sich Daniela Katzenberger und ihre Mutter noch unnachgiebig auf allen Social Media-Kanälen. Da grenzt es an ein Wunder, dass Iris ihren Oma-Pflichten nachkommen darf. Entsprechend begeistert reagierten Iris Kleins Follower auf das Bild und schrieben in die Kommentare: "Man sieht wie glücklich sie sind, endlich mit Sophia vereint. Ich hoffe und wünsche ihnen, dass sie mehr Zeit mit ihr verbringen dürfen" und "Endlich ist die liebe Oma mit ihrer süßen Enkelin zusammen. Das freut mich für euch."

Iris hatte sich auf die Seite von Jenny Frankhauser geschlagen

Warum sich Iris und Daniela schon so lange in den Haaren liegen, ist kaum noch nachzuvollziehen. Letzter trauriger Höhepunkt der öffentlichen Schlammschlacht: Iris hatte sich bei einem sehr emotionalen Streit zwischen Daniela und ihrer Schwester Jenny Frankhauser (25) nach dem Tod von Jennys Vater auf deren Seite geschlagen - und dabei mächtig gegen ihre ältere Tochter ausgeteilt. Was offenbar zur Folge hatte, dass sie ihre Enkelin nicht mehr sehen durfte, denn noch im April schrieb sie: "Sophia wird irgendwann aus dem Internet erfahren, dass sie eine andere Oma hatte, die sie sehr geliebt hat, aber ausgetauscht wurde." Diese düstere Prophezeiung hat sich nun offenbar nicht erfüllt, wenn man sich das Mallorca-Bild von Oma und Enkelin ansieht.