Ungewohnter Style des Schlager-Stars

Mit diesem seltenen Anblick bringt Beatrice Egli ihre Fans um den Verstand

Lieblingslieder - Deutschlands größtes Ohrwurm-Spektakel Unterhaltung: Lieblingslieder am 06.08.2022 in Bonn Nordrhein-Westfalen. Beatrice Egli steht in Bonn auf der Bühne Bonn Rheinaue Nordrhein-Westfalen Deutschland *** Favorite Songs Germanys bigg
Auch auf der Bühne begeistert Beatrice Egli ihre Fans regelmäßig mit ihren coolen Outfits. © IMAGO/Kirchner-Media, IMAGO/Marco Steinbrenner/Kirchner-Media, www.imago-images.de

Rote Herzen, lodernde Flammen und Augen, die wie Sterne leuchten. Was sich liest wie der Songtext zu einem von Beatrice Eglis (34) unzähligen Schlager-Hits, ist eigentlich die Kommentarspalte ihres aktuellen Posts auf Instagram. Denn mit einem Foto am See verschlägt sie ihren Followern quasi die Sprache. Wie gut, dass es Emojis gibt, die für sich sprechen.

Beatrice sammelt neue Kraft für ihre Tour

„Ich liebe es, an so heißen Tagen am Abend noch einmal kurz in den See zu springen“, schreibt die 34-Jährige auf Instagram. Zu sehen ist die Sängerin vor schönstem Sonnenuntergang, mit den Füßen im Wasser stehend. Ein Hut sitzt auf ihrem Kopf, darunter ihre nassen Haare – wie Beatrice schon schrieb, kurz vor diesem Foto ist sie wohl ins kühle Wasser gesprungen. Abkühlung pur.

Die könnten wohl auch die ein oder anderen Follower gebrauchen. Denn weiter trägt Beatrice nichts außer einen bunten Bikini und darüber eine ziemlich durchsichtige, gelbe Hemdbluse. Wie sehr die gebürtige Schweizerin diesen Moment genießt, ist ihr vom Lächeln im Gesicht abzulesen. „Das ist wirklich einer meiner liebsten Kraft-Orte. Wo sind eure?“, fragt sie ihre Fans. Der Bikini-Post ist eine kleine Seltenheit. Ihre coolen Bühnen-Outfits präsentiert Beatrice regelmäßig auf Instagram. In ihrem Feed auf der Social Media-Plattform aber liegt ihr letzter Bikini-Post über ein Jahr zurück.

Starkes Zeichen der 34-Jährigen

Das Foto und vor allem ihr Lächeln tragen aber noch eine wichtige Botschaft mit sich. Im Herbst 2021 sprach Beatrice offen darüber, dass sie am Anfang ihrer Karriere mit fiesen Sprüchen über ihre Figur zu kämpfen hatte. Schon damals hatte sie genug vom Body-Shaming! Hater, Neider, oder wie man sie auch nennen möchte, verweist sie mit diesem Foto einmal mehr in ihre Schranken.

Von solchen gibt es unter den Kommentaren aber sowieso keine. Wem der seltene Sommer-Anblick nicht ganz die Sprache verschlagen hat, überschüttet die Sängerin mit lieben Komplimenten: „Mega Fotos“, heißt es da oder „Du bist so schön“, „Wunderhübsch“. Der See ist ein wunderbarer „Kraft-Ort“ für Beatrice. Aus den positiven Reaktionen auf ihr Foto wird sie zusätzliche Euphorie aufsaugen. (vne)

weitere Stories laden