"Bauer sucht Frau": Anna macht sich auf den Weg zur Hochzeit mit Farmer Gerald

Heiraten Ende Juli in Polen:  "Bauer sucht Frau"-Paar Gerald und Anna
Das "Bauer sucht Frau"-Paar Gerald und Anna heiraten Ende Juli in Polen © MG RTL D / André Kowalski

Das große Ziel ist bald erreicht

Die große Liebesgeschichte zwischen "Bauer sucht Frau"-Liebling Gerald (33) und seiner Anna steuert ihrem vorübergehenden Höhepunkt entgegen. Denn die Hochzeit der beiden in Polen steht kurz vor – und Anna ist bereits auf dem Weg dahin.

Wiedersehen nach dem Abschied

Projektleiterin Anna ist auf dem Weg nach Polen. Und zwar zur Hochzeit mit ihrem Gerald. Die soll am 29. Juli steigen. Als erster Teil der großen Hochzeits-Saga. Denn das verlobte Paar heiratet gleich zwei Mal. Erst in Polen in ihrer Heimat. Dann noch in seiner Wahl-Heimat Namibia. Doppelt hält bekanntlich ja auch besser. Anna jedenfalls freut sich auf die kommenden Wochen. Mit dem Hashtag #goodbyedeutschland und der Gewissheit, ein neues Kapitel anzufangen, blickt sie ihrer Zukunft freudig entgegen. Und auch der Wahl-Afrikaner kann es kaum erwarten und kommentiert Annas Foto mit den Worten "Bis bald mein Schatz".

Eine rührende Geschichte

Fans fiebern den beiden Abenden schon lange entgegen, denn die Geschichte hinter Farmer Gerald und seiner Anna ist zum Dahinschmelzen. So hielt der 33-Jährige bereits nach dem dritten Treffen um die Hand seiner Liebsten an, die umgehend "Ja" sagte.

Bei Farmer Gerald und Anna gab es auch schon Tiefen

Doch es herrschte nicht immer nur Sonnenschein bei dem Paar. In ihrer jungen Beziehung haben sie bereits erste Schicksalsschläge verkraften müssen. So wurde Gerald mit Guillan-Barré-Syndrom diagnostiziert. Mittlerweile geht es dem Exil-Bauer aber wieder gut. Und so können sich beide zusammen erst auf zwei unvergessliche Abende und dann auf eine rosige Zukunft freuen. Vielleicht ja auch schon bald mit dem ersten Nachwuchs.