Bastian Schweinsteiger: Doku in Arbeit

Bastian Schweinsteiger: Doku in Arbeit
Bastian Schweinsteiger und seine Frau © BANG Showbiz

Bastian Schweinsteigers Leben wird verfilmt.

Der 35-Jährige gehört zu den erfolgreichsten Fußballspielern. Er war unter anderem von 2004 bis 2016 Teil der deutschen Nationalmannschaft und holte Deutschland so 2014 den Weltmeistertitel. Nachdem er im letzten Jahr seinen Abschied vom Platz verkündet hatte, wird ihm nun eine weitere große Ehre zuteil: Er bekommt ein Filmporträt.

In einer Dokumentation die beim Streamingdienst 'Amazon Prime Video' zu sehen sein wird, können die Fans sich noch einmal ein Bild von Bastian Schweinsteigers Leben machen. Darin sollen unter anderem Bayern Münchens Ex-Präsident Uli Hoeneß, Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und das neue Bayern-Vorstandsmitglied Oliver Kahn über ihre Erlebnisse mit dem einstigen Profi-Kicker berichten. Auch Einblicke in sein Privatleben sollen Teil der Verfilmung sein. Der Blondschopf schaffte es sogar Till Schweiger mit an Bord zu holen. Dieser wird für die Doku hinter der Kamera stehen. "Til Schweiger ist ein guter Freund, der beste deutsche Filmemacher und für mich die wohl einzige Person, die mir ein gutes Gefühl vermitteln kann, einen Film über meine Karriere zu machen", erklärte Bastian gegenüber der 'Bild'. Auch sein Freund bestätigte diese Neuigkeit bereits gegenüber der Zeitung: "Ja, es stimmt, Schweinsteiger hat es sich gewünscht und ich mache das mit großem Vergnügen. Es ist mir eine Ehre, diesen Film zu produzieren." Des Weiteren erklärte der Film-Star: "Bastian ist für mich einer der größten deutschen Fußballer, und dazu ein ganz besonders toller Mensch!"

Da die Dreharbeiten bereits begonnen haben sollen, soll die Dokumentation noch in diesem Jahr bei dem Streamingdienst erscheinen.

BANG Showbiz