VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Barbara Schöneberger lässt sich in ikonischem Madonna-Outfit ablichten

So probiert sich Barbara Schöneberger im Madonna-Look.
Barbara Schöneberger probiert sich im Madonna-Look. © picture alliance

Barbara Schöneberger macht der "Queen of Pop" Konkurrenz

Was passiert, wenn Moderatorin Barbara Schöneberger in eines der legendärsten Outfits von "Queen of Pop" Madonna schlüpft? Nun, auf den ersten Blick sorgt das vor allem für Verwirrung. Denn Madonnas Outfits sind immer äußerst speziell und stehen oft für einen besonderen Punkt in ihrer Karriere. Wenn man sich aber erstmal an diese komische Kombi (also Barbara im "Open Your Heart"-Outfit) gewöhnt hat, dann stellt man merkwürdigerweise fest: Die 44-jährige macht eine gute Figur im feurigen Fummel von 1986.

Die Fans sind begeistert

Viel Dekolleté, 80er-Jahre-Make-up und schmal geschnürte Taille: So zeigt sich Barbara auf ihrem neuesten Foto bei Instagram. Und den Fans gefällt’s. "Heißer als Madonna" und "Mega Foto! Love it!" heißt es in den Kommentaren. Einige meinen sogar, dass Madonna im direkten Vergleich einpacken kann.

Selbstbewusst wie immer, weiß Barbara auf jeden Fall, wie man das Kostüm mit viel Attitude füllt. Doch der direkte Vergleich mit der "Queen of Pop" selbst zeigt, dass nur eine der beiden wie gemacht für das Lederteil ist.

Madonna bleibt die "Queen of Pop"

1987: Madonna rockt ihr Outfit aus "Open Your Heart"
Madonna auf ihrer "Who's that Girl" Welttournee. © picture alliance

In Ihrem Video zu "Open Your Heart" machte Madonna das Outfit vor 32 Jahren berühmt. Das Foto beweist, dass es keine Künstlerin so gut verstanden hat wie Madonna, Musik und Privatleben in ihrem Stil widerzuspiegeln. Auch dank ihres provokanten Looks ist die heute 60-Jährige bekannt geworden. Deswegen kann keine andere Frau ihre Outfits so gut tragen, wie sie selbst.

Trotzdem ist Barbara mit ihrer kleinen Zeitreise sicherlich ein modischer Coup gelungen, denn der Instagram-Post beweist: Einmal in Madonnas Haut zu schlüpfen, sorgt ganz automatisch für Aufmerksamkeit und viele Komplimente.