Barbara Broccoli: James Bond bleibt männlich

Barbara Broccoli: James Bond bleibt männlich
Barbara Broccoli © BANG Showbiz

'James Bond'-Produzentin Barbara Broccoli bestätigte, dass der neue Hauptdarsteller männlich sein wird, die Hautfarbe aber egal ist.

Die 59-Jährige steht vor der Aufgabe, einen geeigneten Nachfolger von Bond-Star Daniel Craig zu finden, nachdem dieser in dem neuen Streifen 'Keine Zeit zu sterben' ab April 2020 das letzte Mal als 007-Agent auf der großen Leinwand zu sehen sein wird. Nachdem einige Gerüchten, der neue Hauptdarsteller könnte ein dunkelhäutiger Schauspieler werden oder sogar eine Schauspielerin, die Runde machten, verkündete die Produzentin nun, dass weiterhin nur männliche Darsteller für die Rolle gecastet werden. Die Hauptfarbe sei dagegen nicht fix, so Barbara gegenüber 'Variety': "Er kann jeglichen Hauttyps sein, aber er ist männlich. Ich glaube, wir sollten anfangen, neue Charaktere für Frauen erfinden - starke, weibliche Charaktere. Ich bin nicht wirklich davon begeistert, einen männlichen Charakter von einer Frau spielen zu lassen. Ich denke, Frauen sind viel interessanter als das."

Ihr Kollege Michael G. Wilson fügte außerdem hinzu, dass James Bond zwar ein Brite, das Land selbst jedoch sehr divers sei: "Man stellt sich ihn als jemanden vor, der aus Großbritannien oder dem Commonwealth kommt, aber Großbritannien ist ein sehr diverser Ort."

BANG Showbiz