'Bachelorette' Anna Hofbauer: Jetzt spricht Marvin Albrecht über die Trennung

Anna Hofbauer und Marvin Albrecht.
Jetzt äußert sich Marvin Albrecht. © picture alliance

Marvin Albrecht: Er hätte für die Liebe gekämpft

Erst vor Kurzem gab das 'Bachelorette'-Paar Anna Hofbauer und Marvin Albrecht sein Liebes-Aus bekannt. In einem Interview mit RTL hat sich nun auch Marvin zu Wort gemeldet und uns verraten, dass er sich nicht vorstellen kann, mit Anna befreundet zu bleiben.

Anzeige:

Marvin möchte mit dem Kapitel 'Bachelorette' abschließen

Nachdem sich Anna Hofbauer bereits via Facebook zu der Trennung von Ex-Freund Marvin geäußert hat, zieht nun Marvin nach. Im exklusiven Interview mit RTL zeigte er sich ganz offen und erzählt, wie es um seine Gefühle steht. Während des Gesprächs wird schnell klar, dass Marvin sehr damit zu kämpfen hat. 

Allerdings sieht er die Beziehungsprobleme bei seiner Ex-Freundin Anna, die sich erst einmal Zeit für sich selbst brauche: "Wenn man mit sich selbst nicht im Reinen ist, dann kann man auch keine glückliche Beziehung führen", so der 28-Jährige über die ehemalige Bachelorette. Wie er sonst über das Liebes-Aus denkt, sehen Sie im Video.

Einige Fans der beiden können die Trennung kaum fassen: Viele reagierten mit aufmunternden Worten auf das Liebes-Aus, etliche beschimpften Anna offenbar in den sozialen Netzwerken. In einem rührenden Statement auf Facebook hat sie Stellung dazu bezogen.

"Ja, Marvin und ich sind kein Paar mehr. Ja, ich habe mich von ihm getrennt. Ja, ich ziehe im März nach Hamburg. Und JA, auch ich hatte den großen Traum von Hochzeit und Kindern - nicht nur Marvin", schreibt die Musicaldarstellerin auf ihrem Profil. Sie hätten "zum eigenen Schutz die Reißleine" gezogen. Die Entscheidung habe sie keineswegs "leichtfertig" getroffen.

Sie appelliert an ihre Fans: "Es gibt viele Gründe, warum es am Ende einfach nicht mehr geklappt hat. Bitte akzeptiert, dass ich davon nicht alles in die Öffentlichkeit tragen möchte. Das geht nur Marvin und mich etwas an." Sie seien zwar in der Öffentlichkeit das "strahlende Paar" gewesen, doch sie seien nicht rund um die Uhr glücklich gewesen. "Verübelt uns bitte nicht, dass wir euch nicht an allen Details teil haben lassen wollen", fordert Hofbauer eindringlich.


"Ich bin eine starke Frau"

Am Ende des Postings gewährt sie tiefe Einblicke in ihr Seelenleben, denn auch wenn sie in einem Interview gesagt habe, dass es ihr "soweit gut" gehe, könne davon keine Rede sein:

"Glaubt mir, dem ist nicht so, ganz und gar nicht! Ich bin eine starke Frau, die ungern Schwäche zugibt. Wie es in meinem Inneren aussieht.. Ich glaube, dazu muss ich nichts sagen..." Die Fans wünschen ihr in den Kommentaren nur das Beste und ganz viel Glück für die Zukunft.

spot on news