Nach Albtraum-Dreamdate: Jetzt spricht Ioannis Amanatidis

Nach Albtraum-Dreamdate: Jetzt spricht Ioannis Amanatidis
01:45 Min

Nach Albtraum-Dreamdate: Jetzt spricht Ioannis Amanatidis

Ist Ioannis noch in Melissa verliebt?

SO hatte sich Ioannis Amanatidis (30) sein Dreamdate sicherlich nicht vorgestellt! Nachdem zwischen ihm und Bachelorette Melissa Damilia (24) die Funken von Treffen zu Treffen immer mehr sprühten, kam es beim Dreamdate schließlich zum Eklat. Nun meldet sich der gebürtige Grieche im RTL-Interview erstmals dazu zu Wort. Im Video verrät er, woran die Situation seiner Meinung nach gescheitert ist und ob er immer noch Gefühle für Melissa hat.

Super Start, ernüchterndes Ende

Ioannis galt bis zur 7. Folge als klarer Favorit: Er bekam von Melissa den ersten Kuss, durfte als erster bei ihr übernachten... Die Chemie zwischen den beiden stimmte einfach! Kein Wunder, dass er es unter die Top-3-Kandidaten der Bachelorette 2020 schaffte. Doch zuletzt wurde immer wieder sichtbar, dass Melissa sich von dem 30-Jährigen zunehmend unter Druck gesetzt fühlte. Und genau dieser Punkt wurde ihm beim Dreamdate zum Verhängnis.

Was war beim Bachelorette-Dreamdate passiert?

Nach einer Moped-Fahrt entlang der Küste Santorinis machte das Paar eine Weinprobe. Bereits hier wurde deutlich, dass Melissa von den ständigen Diskussionen rund um ihre Gefühle zu Ioannis und den anderen verbliebenen Männern genervt war. Beim romantischen Abendessen wurde die Stimmung nicht besser – im Gegenteil. Das Dinner war geprägt von Provokationen, Diskussionen und kalten Blicken. Bis die Bachelorette sich schließlich dazu entschied, Ioannis nicht über Nacht bei sich zu behalten. Beim Frühstück am nächsten Morgen eskalierte die Situation dann sogar so sehr, dass die 24-Jährige das Dreamdate abrupt abbrach. Bei der Rosenvergabe folgte die Konsequenz: Der gebürtige Grieche wurde von Melissa nach Hause geschickt.

„Die Bachelorette“ 7 Tage vorab auf TVNOW anschauen

Nach dem großen Finale treffen Ioannis und Melissa im Talk mit Frauke Ludowig das erste Mal wieder aufeinander. Ob es dort noch Klärungsbedarf gibt und wie die anderen Männer die ganzen Situationen erlebt haben? Das sehen Sie am Mittwoch, den 09. Dezember um 20:15 Uhr bei RTL und im Livestream auf TVNOW. Die finale Rosenvergabe mit den letzten beiden Männern gibt es schon jetzt auf TVNOW zu sehen.