„Unser Start war ein bisschen holprig“

Tim stolpert durch sein Dreamdate mit Gerda

Gerda findet Tims Nervosität anfangs noch süß

Am Anfang seines Dreamdates ist Tim noch mutig. Er küsst Bachelorette Gerda Lewis direkt zur Begrüßung auf den Mund. Doch danach setzt die Aufregung ein und Tim wird immer nervöser. Anfangs ist das für Gerda noch okay: "Es ist natürlich süß zu sehen, dass jemand aufgeregt ist." Aber gleichzeitig macht sie das nervös. Im Pool will sie die Situation auflockern, doch selbst da bleibt es etwas steif und das sieht auch Tim so: "Unser Start war ein bisschen holprig." Nach den Anlaufschwierigkeiten am Pool geht es bei einem romantischen Dinner im "Viersternehotel Coco de Mer Hotel & Black Parrot Suites" weiter. Obwohl Tim noch immer nervös ist, küsst er Gerda innig. Wie holprig das Dreamdate verläuft und wie schwierig es für Gerda ist damit umzugehen, zeigen wir im Video.

Nach den Startschwierigkeiten küssen sich Gerda und Tim

Ganze "Die Bachelorette"-Folgen gibt's bei TVNOW