"Bachelorette 2018": Nadine Klein verteilt nach Korb von Daniel Völz jetzt selbst die Rosen

Nadine Klein will als "Bachelorette" die Liebe finden
Nadine Klein ist die "Bachelorette" der diesjährigen Staffel © MG RTL D / Arya Shirazi, SpotOn

Endlich ist es offiziell

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Die einstige "Bachelor"-Kandidatin Nadine Klein ist die diesjährige "Bachelorette"! Das bestätigte der Sender RTL nun via Instagram mit zwei Fotos der hübschen 32-Jährigen. Noch im Frühjahr hatte sie bei "Der Bachelor" um das Herz von Daniel Völz (33) gekämpft, doch in der fünften "Nacht der Rosen" gab es keine Rose mehr für sie. Jetzt wird sie selbst aus 20 Single-Männern ihre große Liebe wählen können.

Nadine Klein ist Münchnerin, lebt allerdings seit zehn Jahren in Berlin. Dort studiert sie Medien- und Kulturwissenschaften im Master, um danach ihrem Traumberuf als PR-Managerin nachzugehen. Ob die 170cm große Studentin vor dem Traumberuf noch ihren Traummann treffen wird? Der sollte sie "zum Lachen bringen, authentisch und ehrlich sein", verrät sie im Interview mit RTL.

In ihrer Jugend war die 32-Jährige in Sachen Jungs eher zurückhaltend - sie kümmerte sich stattdessen regelmäßig um ihre kranke Großmutter. Nun möchte sie sich voll und ganz dem Projekt "Männer kennenlernen" widmen. Denn die Brünette ist seit über vier Jahren Single. Mit 20 Kandidaten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, kann sich Klein darauf ganz besonders freuen. Ab dem 18. Juli wird sie Woche für Woche den Männern den Kopf verdrehen.

spot on news