Im Paradies ist er durchtrainiert

Andreas Ongemach wog mal 130 Kilo

Der Weg zu Andis Traumkörper war schwierig

Durchtrainiert und oberkörperfrei. So kennt man Andreas Ongemach (27) bei „Bachelor in Paradise“. Mit seinem Traumkörper gibt er bei den Single-Frauen im Paradies richtig Gas. Doch das war nicht immer so. „Anfang letzten Jahres wog ich 120 Kilo“, sagt Andi heute mit einem Lächeln. In seiner Höchstzeit brachte er sogar 130 Kilo auf die Waage. Innerhalb von zwei Jahren speckte er 45 Kilo ab und wiegt heute 85 Kilo. Wie Andreas das geschafft hat, erzählt er im Video.

Andi hat für die Liebe abgenommen

„Ich hatte auch schon damals den Anspruch, eine schöne Freundin zu haben. Und wer steht schon auf einen 130 Kilo schweren Typen?“, fragt Andi im Interview. Mit einem straffen Ernährungsplan kommt Andi zu seinem durchtrainierten Körper, wird selbstbewusster und startet bei den Frauen durch. Denn: „Auf dem Gymnasium habe ich sehr viel mit Mobbing zu tun gehabt“, gesteht Andreas. Im Paradies sucht er jetzt die Traumfrau, die ihn auch emotional glücklich macht. Vielleicht kann er mit ihr ja sogar gemeinsam Sport machen.

Andy frher
Andreas hatte vor einigen Jahren noch ein paar Kilos mehr auf den Rippen. © privat

„Bachelor in Paradise“ online gucken bei TVNOW