Bachelor Andrej Mangold: Entscheidung für Jenny fiel erst spät!

Andrej Mangold und Jennifer Lange
Andrej Mangold und Jennifer Lange: Im November 2020 gaben sie ihre Trennung bekannt © dpa, Henning Kaiser, bsc

Andrej Mangold: Keine Liebe auf den ersten Blick

Wer hätte das gedacht?! 2019 war Andrej Mangold (34) „Der Bachelor“ und entschied sich im Finale für Fitnesstrainerin Jennifer Lange (27). Knapp 2 Jahre lang galten sie als DAS „Bachelor“-Traumpaar, bis Ende 2020 die überraschende Trennung der beiden bekannt wurde. Doch Liebe auf den ersten Blick war es für den Ex-Profi-Basketballer nicht. Ganz im Gegenteil – wie er jetzt verraten hat, fiel die Wahl auf Jenny erst am Ende der Kuppelshow.

Er wollte sich mit der Entscheidung Zeit lassen

Im Interview mit „Promiflash“ hat der 34-Jährige verraten, dass ihm Jenny zwar schon direkt am Anfang aufgefallen war, aber mit der Entscheidung, wer seine letzte Rose bekommen sollte, habe er sich dennoch Zeit lassen wollen. Jennifer Lange war es dann auch, die bei einem Einzeldate den ersten Kuss vom Bachelor ergatterte. Und das hat schon etwas bedeutet, denn die Einzeldates habe Andrej an die Damen verteilt, der er vorne sah, alle anderen mussten sich mit Gruppendates begnügen, erinnert er sich. Und aus der Gesamtheit der Erkenntnisse heraus, die die Einzel- und Gruppendates brachten, habe er dann schließlich seine Entscheidung getroffen. Am Ende eroberte Jenny das Herz des Bachelors und bekam seine letzte Rose.

Andrej Mangold spricht über die Trennung von Jenny Lange

Gegenüber RTL hat der Ex-Rosenkavalier erstmals über die Trennung gesprochen und verraten, welche Differenzen zu dem Beziehungs-Aus führten.