Mit 69 Jahren

Baccara-Sängerin Maria Mendiola ist gestorben

 Baccara feat. Maria Mendiola, Kalkberg 2015 - Schlager, Kult & Party, Bad Segeberg, 02.05.2015, *** Baccara feat Maria Mendiola, Kalkberg 2015 Schlager, Kult Party, Bad Segeberg, 02 05 2015, Copyright: xEventpressxMPx
Maria Mendiola ist gestorben. © imago images/Eventpress, Eventpress MP via www.imago-images.de, www.imago-images.de

„Yes Sir, I Can Boogie“-Sängerin ist tot

Mit Hits wie „Yes Sir, I Can Boogie“ feierten Maria Mendiola (1952-2021) und Mayte Mateos (70) Ende der 1970er Jahre sensationelle Erfolge. Das Disco-Duo namens Baccara trennte sich 1982 und trat später mit verschiedenen neuen Partnerinnen als Baccara und New Baccara auf.

Gesangspartnerin Cristina Sevilla gibt die traurige Nachricht bekannt

Jetzt ist Maria Mendiola im Alter von 69 Jahren gestorben. Das teilte ihre neue Gesangspartnerin Cristina Sevilla auf der offiziellen Instagram-Seite des Duos mit. Eine Todesursache gab sie nicht bekannt.

„Wie schwer es für mich ist, das zu veröffentlichen“, schrieb die Sängerin dort am Samstag (11.9.). „Meine liebe Maria, eine wundervolle Künstlerin, aber vor allem für mich... Meine Freundin, hat uns heute verlassen.“ Die beiden formten seit 2009 das Duo und veröffentlichten zuletzt 2017 das Album „I Belong To Your Heart“.

Karrierebeginn beim Fernsehballett

Maria Mendiolas Karriere begann bereits in den frühen 1970er Jahren beim spanischen Fernsehballett. Dort lernte sie ihre Kollegin Mayte Mateos kennen, die beiden machten sich erst als Tanz- und Gesangsduo Venus selbstständig und benannten sich später in Baccara um.

spot on news