Der AWZ-Bösewicht ist zurück

Erol Sander alias Frank Giese kommt frei - und will sich Nathalie schnappen!

"Frank Giese führt nichts Gutes im Schilde"
03:16 Min

"Frank Giese führt nichts Gutes im Schilde"

Pünktlich zur 4.000 Folge von "Alles was zählt" ist auch er wieder am Start: Erol Sander in seiner Rolle als Frank Giese. Der dubiose Geschäftsmann kommt nämlich überraschend frei. Diese Nachricht schlägt bei Justus (Matthias Brüggenolte) und Maximilian (Francisco Medina) ein wie eine Bombe. Sie sind sicher, dass Gangster Giese sich an ihnen rächen will. Und Justus schuldet dem Bösewicht auch noch die schlappe Summe von zwei Millionen. Doch Frank Giese hat bei seiner Rückkehr nach Essen erst mal ein ganz anders Ziel, wie Schauspieler Erol Sander uns oben im Video-Interview verrät.

AWZ-Schurke Frank Giese hat sich ein bisschen verguckt

Giese (Erol Sander, l.) ist erfreut, als Nathalie (Amrei Haardt) sich auf das Date einlässt. Doch plötzlich taucht Maximilian (Francisco Medina) auf.
AWZ-Schurke Frank Giese (Erol Sander, l.) ist erfreut, als Nathalie (Amrei Haardt) sich auf das Date einlässt. Doch plötzlich taucht Maximilian (Francisco Medina) auf. © RTL, Julia Feldhagen

Frank Gieses erster Weg in Freiheit führt ihn ausgerechnet zu seinem ehemaligen Entführungsopfer Nathalie (Amrei Haardt). Der AWZ-Schurke lädt sie zu einem Luxus-Date ein. Was das zu bedeuten hat, fragt sich da nicht nur Nathalies Noch-Ehemann Maximilian. Erol Sander lässt uns einen kleinen Blick in die Pläne seiner kriminellen, aber auch durchaus charmanten AWZ-Rolle werfen: Frank Giese habe sich „ein bisschen in die Nathalie verguckt“. Doch ein Serienschurken lässt sich natürlich nicht allein von amourösen Gefühlen leiten: „Er findet sie extrem attraktiv, aber er hat einen Plan“. Frank Gieses wahre Absichten bleiben also gewohnt undurchsichtig. Für Erol Sander macht genau dieser Fakt das Geschehen rund um seine Gastrolle „extrem spannend“.

Erol Sander hat Gefallen an der Rolle des Serien-Bösewichts gefunden. Bei „Alles was zählt“ fühlt er sich aber nicht nur vor der Kamera pudelwohl. Oben im Video gibt der 53-Jährige auch ein paar Details darüber preis, was hinter den Kulissen von „Alles was zählt“ so passiert.

Mehr Video-Highlights zu AWZ gibt es hier:

Nathalie wird von Giese verfolgt
02:28 Min

Nathalie wird von Giese verfolgt

"Alles was zählt" auf RTL+ anschauen

Ganze Folgen von „Alles was zählt“ gibt es bereits bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf RTL+ zu sehen. Dort stehen auch ältere Folgen der Serie zum Abruf bereit. (kpl)

weitere Stories laden