Neue Rolle Imani Okana

„Das Haus Anubis“-Star Féréba Koné kommt zu "Alles was zählt"

Féréba Koné spielt die Rolle der Imani Okana
02:40 Min

Féréba Koné spielt die Rolle der Imani Okana

Sie tanzt, singt, schauspielert und sorgt jetzt bei „Alles was zählt“ für spannende Geschichten: Féréba Koné ist ab dem 12. April 2022 zu sehen. Sie spielt die junge Ärztin Imani Okana, die aus dem Kongo geflüchtet ist und in Essen eine neue Heimat sucht. Doch aller Anfang ist schwer. Mehr zu ihrer neuen Rolle verrät Féréba im Video.

Féréba Koné ist auch erfolgreiche Musical-Darstellerin

Auch wenn Féréba Koné bei AWZ ein neues Gesicht ist, hat sie in der Musical- und TV-Welt schon einige Erfolge gefeiert und ist längst keine Unbekannte mehr. So spielte sie als gebürtige Hamburgerin im Musical „König der Löwen“ mit und machte im Fernsehen Karriere als Hauptrolle der Mara Minkmar in der Serie „Das Haus Anubis“.

So kommt Rolle Imani zu AWZ

Imani Okana (Féréba Koné) muss sich als Reinigungskraft im Krankenhaus und im Steinkamp-Zentrum ihren Lebensunterhalt verdienen. Dabei war sie in ihrem Heimatland Kongo als Ärztin tätig. Da ihre Papiere auf der Flucht nach Deutschland verloren gegangen sind, kann sie das leider nicht bezeugen. Doch dann begegnet sie Cheftrainer Deniz Öztürk (Igor Dolgatschew) und muss ihre medizinischen Fachkenntnisse beweisen. Denn als der sie nachts beim Putzen überrascht, erschreckt sie sich so, dass sie ihn mit dem Wischmop erwischt und er zu Boden stürzt. Als er wieder zu sich kommt, ist es erneut um ihn geschehen. Doch werden die beiden sich wiedersehen?

Das erste Zusammentreffen von Deniz und Imani hat es wirklich in sich.
Das erste Zusammentreffen von Deniz und Imani hat es wirklich in sich. © AWZ Folge 3920, RTL / Julia Feldhagen

Féréba Koné ist ab dem 12. April 2022 um 19:05 Uhr bei AWZ zu sehen. Bereits ab dem 5. April um 19:40 Uhr steht die Folge auf RTL+ zum Streamen bereit.

Aktuelle Video-Highlights von AWZ sehen Sie hier:

Die Last-Minute-Liebeserklärung
01:50 Min

Die Last-Minute-Liebeserklärung

AWZ und "Das Haus Anubis" auf RTL+ anschauen

Ganze Folgen von „Alles was zählt“ gibt es bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf RTL+ zu sehen. Dort stehen auch ältere Folgen der Serie zum Abruf bereit. Dort stehen ebenfalls auch Folgen von „Das Haus Anubis“ auf Abruf bereit. (rgä)