Awkwafina schlüpft in die Rolle einer Zockerin

Awkwafina schlüpft in die Rolle einer Zockerin
Awkwafina © BANG Showbiz

Awkwafina wird in 'The Baccarat-Maschine' die erfolgreichste Frau der Geschichte im Glücksspiel darstellen.

Der Film ist inspiriert von der unglaublich wahren Geschichte von Cheung Yin "Kelly" Sun und ihrer Partnerschaft mit dem legendären Pokerspieler Phil Ivey. Die 31-jährige Golden Globe-gekrönte Schauspielerin wird laut 'Entertainment Weekly' die Hauptrolle in dem Streifen übernehmen. Ein offizieller Titel ist noch nicht bekannt.

Das Duo wandte eine Technik an, die als Edge Storting bekannt ist - dabei erkennen die Spieler Unregelmäßigkeiten im Druck auf der Rückseite von Spielkarten, die sie dann zu ihrem Vorteil nutzen. Das Projekt basiert auf einem Artikel mit dem Titel 'The Baccarat Machine', der von Michael Kaplan in der Zeitschrift 'Cigar Aficionado' veröffentlicht wurde. Die Handlung dreht sich um Kelly, die sich mit dem "König des Poker" Phil Ivey zusammentut, um das System durch Täuschung, Einfallsreichtum und reinem Wagemut zu Fall zu bringen. Dies führte zu einem der spektakulärsten Glücksspiele, die je aufgezeichnet wurden.

Finanziert und produziert wird das Projekt von SK Global, die sich über die Chance, mit Awkwafina zusammenzuarbeiten, sehr freuen.

BANG Showbiz