Avril Lavigne: Braucht sie jetzt Jesus?

Avril Lavigne: Braucht sie jetzt Jesus?
Avril Lavigne verschreckt Christen © Nicky Nelson/WENN.com, WENN

Sängerin Avril Lavigne hat ihre neue Single angekündigt, die den Titel ‘I Fell in Love With the Devil’ trägt. Sofort gab es Gegenwind.

Avril Lavigne (34) hat in den vergangenen fünf Jahren nicht viel Musik veröffentlicht. Das lag vor allem an ihrer Krankheit, Lyme-Borreliose, einer Autoimmun-Erkrankung, die es ihr unmöglich gemacht hat, ihren straffen Terminplan einzuhalten.

Warum bist du nicht dankbar...

Jetzt ist Avril mit einer neuen Single zurück, die sie Ende der vergangenen Woche angekündigt hat und die den Titel ‘I Fell in Love With the Devil’ trägt. Allerdings war die Resonanz auf die Ankündigung nicht so positiv, wie die Musikerin es sich vielleicht erhofft hatte.

Es meldeten sich auf Social Media vor allem christliche Menschen gegen Avril zu Wort, die ein Problem damit haben, dem Teufel zu huldigen. Tatsächlich scheint der Konsens zu sein, die Sängerin müsse Gott dankbar sein, dass er sie in ihrem Kampf gegen die Lyme-Krankheit unterstützt hat.

...dass Gott dich krank gemacht hat?

So schreibt ein Nutzer: "Du brauchst Jesus. Was war denn mit der letzten Single los, ‘Head Above Water’? Gott hat dich gerettet und dich mit einer neuen Chance gesegnet. Jetzt machst du diesen Sch***? Was für eine Schande. Ich bin seit Anfang an ein Fan von dir, aber das macht mich nicht an. Bring Jesus in deine Seele. Es gibt nur einen, der dich retten kann, aber trotzdem hebst du sein Kreuz hoch und machst dich der Blasphemie schuldig? Ich bete für deine Rettung."

Ein weiterer (ehemaliger) christlicher Fan kündigte an, Avril Lavigne nicht länger auf Social Media zu folgen. Ob sie es überleben wird?

© Cover Media