Sängerin sieht aus wie vor 20 Jahren

Null gealtert: Bei Avril Lavigne ist die Zeit stehen geblieben

Avril Lavigne hat sich kaum verändert
00:43 Min

Avril Lavigne hat sich kaum verändert

Avril Lavigne ist in den Jungbrunnen gefallen

Sie will’s nochmal wissen: 20 Jahre nach ihrem ersten großen Hit „Complicated“ möchte Avril Lavigne auf die ganz großen Bühnen zurückkehren. Die mittlerweile 37-Jährige war lange von der Bildfläche verschwunden, hat Ehekrisen und schlimme Krankheiten überwunden. Doch jetzt soll es wieder bergauf gehen. Auf Promo-Tour durch TV-Shows hat Avril jetzt ihren neuen Song „Bite Me“ vorgestellt und eines fiel auf: Sie hat sich in den letzten 20 Jahren überhaupt nicht verändert. Der Beweis: Oben im Video.

Als Avril Lavigne berühmt geworden ist, war sie gerade einmal zuckersüße 17 Jahre alt. Ihre 20er verbrachte die Sängerin auf Awardshows und im Rampenlicht, bevor sie sich vor einigen Jahren zurückzog. Eine Borreliose-Erkrankung, ausgelöst durch einen Zeckenbiss, brachte sie an den Rand ihrer Kräfte. „Ich dachte, ich würde sterben“, hatte sie damals in einem „People“-Interview verraten. In dieser Zeit bekam man die Rockerin selten zu Gesicht.

Jetzt ist sie wieder da, frisch erholt, voller Power und mit jugendlichem Aussehen. Die Spitzen ihrer blonden Haare hat sie sanft in den Farbtopf getaucht und auch im Gesicht wirkt Avril frisch und geglättet. Scheint, als hätte ihr die lange Auszeit vom Showbiz und die Zeit mit ihrem neuen Partner Mod Sun auch ein Stück weit gut getan. (cch)