Autogrammstunde von Pietro Lombardi musste wegen Massenpanik abgesagt werden

Autogrammstunde von Pietro Lombardi musste abgesagt werden

Pietro Lombardi ist mit seinem neuen Nr.1-Hit 'Señorita' auf der Überholspur. Der Ex-DSDS-Gewinner ist so beliebt, wie eh und je. Doch wie beliebt er tatsächlich ist, das war dem 25-Jährigen vor seinem letzten Auftritt in Kassel wohl noch nicht richtig bewusst. Der Ansturm bei seinem Auftritt und seiner Autogrammstunde war so enorm, dass die Sicherheitskräfte eingreifen mussten.

6.000 Fans sind gekommen

Pietro Lombardi reitet momentan eine echte Erfolgswelle. Der (Spät-)Sommerhit 'Señorita', der in Zusammenarbeit mit Kay One entstanden ist, hat die Spitze der deutschen Single-Charts erklommen und läuft im Radio rauf und runter. Allein bei YouTube wurde der Hit schon 22 Millionen Mal aufgerufen.

Doch bei einer Veranstaltung in Kassel bekam der 25-Jährige jetzt zu spüren, welche Schattenseite sein derzeitiger Erfolg mit sich bringt: Der Fan-Andrang bei seinem Live-Auftritt war so enorm, dass das Event und die anschließende Autogrammstunde abgebrochen werden mussten.

Die Bilder zum Massen-Ansturm und Pietros Reaktion gibt es in unserem Video.