Aus bei "Project Runway": Karlie Kloss ersetzt Heidi Klum

Heidi Klum hört bei "Project Runway" auf
00:29 Min Heidi Klum hört bei "Project Runway" auf

Heidi Klum hört auf

Im September hatte Topmodel Heidi Klum (45) gemeinsam mit Moderator Tim Gunn (65) mitgeteilt, dass sie nach 16 Staffeln aus der Castingshow "Project Runway" aussteigen wird. Laut "Hollywood Reporter" habe man nun einen würdigen Ersatz für die Model-Mama gefunden. 

Karlie Kloss tritt in Heidi Klums Fußstapfen.

In einem Statement hatte Klum vor einigen Wochen angekündigt: "Nach 16 unglaublichen Staffeln sage ich 'Auf Wiedersehen' zu 'Project Runway'. Ich fühle mich geehrt, diese Sendung moderiert und mitgestaltet zu haben." Ein trauriger Abschied, schließlich hat die Blondine seit 2004 für das Format vor der Kamera gestanden. Jetzt ist offenbar klar, wer künftig ihre Rolle einnehmen und in ihre Fußstapfen treten wird: Modelkollegin Karlie Kloss (26).

Heidi Klum und Karlie Kloss
Heidi Klum wird künftig durch Karlie Kloss ersetzt. © 2013 Getty Images, D Dipasupil

Für Karlie lief's nicht immer erfolgreich

Kloss, die seit Jahren zu den berühmten "Victoria's Secret"-Engeln gehört, hat in der Vergangenheit aber auch schon Zeiten durchgemacht, in denen es nicht ganz so erfolgreich bei ihr lief. Die blonde Schönheit begann im jungen Alter von 15 Jahren mit dem Modeln und nachdem es karrieremäßig für sie erst rasant bergauf ging, änderte sich alles, als ihre Figur kurviger wurde.

"Ich fing an, die Pille zu nehmen und daraufhin wurde mein Körper weiblicher - plötzlich hatte ich Hüften und Oberschenkel", berichtet die 26-Jährige. Dies hatte katastrophale Auswirkungen zur Folge: "Ich verlor Jobs und wurde nicht mehr für den Runway gebucht, Designer hörten auf, mit mir zu arbeiten. Es fühlte sich so an, als ob meine Welt auf den Kopf gestellt worden wäre." Jetzt könnte ihr ganz großer Durchbruch bevorstehen.

BANG Showbiz