VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Audrina Patridge: Ihr Ex macht sich Sorgen um die gemeinsame Tochter

Audrina Patridge: Ihr Ex macht sich Sorgen um die gemeinsame Tochter
Audrina Patridge © BANG Showbiz

Der Ex-Mann von Audrina Patridge macht sich Sorgen um die gemeinsame Tochter, weil er denkt, sie könnte für 'The Hills' ausgebeutet werden.

Corey Bohan, der sich nach weniger als einem Jahr Ehe im letzten Jahr von dem Reality-Star getrennt hat, befürchtet, dass seine Ex die gemeinsame Tochter Kirra für den bevorstehenen Neustart von 'The Hills' vor die Kamera zerren wird. Auf seinem Instagram-Account machte er seinem Ärger dem 'Us'-Magazin zufolge Luft. "Ich weigere mich, dem Gedanken auch nur eine Chance zu geben, dass es für unsere zweijährige Tochter Kirra Bohan in Ordnung ist, im Reality-TV gezeigt und ausgebeutet zu werden. Es ist nicht nur das Kind von irgendjemandem, sondern mein eigenes."

Bohans Wutanfall kommt nur Stunden, nachdem MTV offiziell bestätigte, dass seine berühmte Reality-Show, in der von 2006 bis 2010 Stars wie Heidi Montag, Spencer Pratt, Lauren Conrad, Brody Jenner und Kristin Cavallari in sechs Staffeln zu sehen waren, 2019 zurückkehren wird. Die neue Staffel soll die ursprünglichen Darsteller zusammen mit ihren Kindern, Freunden und anderen bekannten Gesichtern wiedervereinen. Zudem können die Fans den persönlichen und beruflichen Werdegang ihrer Lieblinge weiter verfolgen.

Patridge reichte in der Zwischenzeit Gerichtsdokumente ein, in denen sie auf eine einstweilige Verfügung gegen den BMX-Fahrer pocht. Sie hofft, dass er seine Tochter bald nicht mehr zu Gesicht bekommen wird. Laut 'The Blast' soll die Schönheit mehr Angst als je zuvor vor ihrer alten Liebe haben. "Ich habe jetzt mehr Angst vor ihm, als je zuvor und Angst um die Sicherheit unserer Tochter Kirra, wenn sie in seiner Obhut ist. Ich glaube nicht, dass es unter den gegenwärtigen Umständen in Kirras Interesse ist, bis Corey über einen längeren Zeitraum professionelle Einzeltherapie erhält."

BANG Showbiz