Ashton Kutcher überlässt Ex-Stieftochter Rumer Willis das gemeinsame Haus

Ashton Kutcher überlässt Rumer Willis das gemeinsame Haus
Ashton Kutcher © BANG Showbiz

Ashton Kutcher verzichtet auf seine Hälfte der Villa

Ashton Kutcher, der mittlerweile mit Mila Kunis verheiratet ist, kaufte im Jahr 2009 eine Villa mit zwei Schlafzimmern und vier Badezimmern. Damals war er noch mit Demi Moore verheiratet und teilte sich das Haus mit deren Tochter Rumer Willis. Nun überschrieb er seiner früheren Stieftochter seinen Teil.

Laut 'The Blast' kauften die beiden das Anwesen damals für umgerechnet rund 830.000 Euro. In den Papieren waren sie beide als Eigentümer eingetragen. In neuen Dokumenten heißt es nun: "Alle Schuld ist [...] getilgt, der Treuhandvertrag und alle damit in Verbindung stehenden Darlehensdokumente gelten als komplett bezahlt."

Unklar ist, ob Kutcher seinen Teil verkauft oder geschenkt hat. 'The Blast' berichtet allerdings, dass das Haus vor kurzem für umgerechnet rund eine halbe Million Euro verkauft worden sei. Die Zahlung soll etwa zur Zeit der Unterzeichnung der Papiere, die Willis als Alleineigentümerin bestimmen, geflossen sein. Auch Mila Kunis musste als Ehefrau Dokumente unterzeichnen, damit Kutcher das Haus verkaufen konnte.

BANG Showbiz