Beim Besuch in Hamburg

Ashton Kutcher: Süße Liebeserklärung an seine Mila

Ashton Kutcher macht Mila eine Liebeserklärung
00:30 Min

Ashton Kutcher macht Mila eine Liebeserklärung

Der Hollywood-Schauspieler Ashton Kutcher (44) hat einmal mehr öffentlich seine große Liebe zu seiner Ehefrau Mila Kunis (38) bekundet. Während eines Interviews beim Digital-Festival „OMR 2022“ in Hamburg sagte der „Two and a Half Men“-Star über seine Frau und Kollegin: „Sie ist unglaublich, sie hält mich am Boden, sie inspiriert mich.“ Die Ehe mit ihr sei die größte Investition, die er je in seinem Leben gemacht habe. Außerdem sei Mila seine beste Freundin. Wie süß Ashton über seine Ehefrau schwärmt, gibt es im Video.

Mila Kunis wurde in der Ukraine geboren

Ahston Kutcher, der in Hamburg vor allem über seine Investments in zahlreiche Unternehmen sprach, wurde während des Gesprächs auch politisch und äußerte sich einmal mehr zur Lage in der Ukraine. Der von Russland angegriffene Staat brauche seiner Meinung nach noch deutlich mehr Hilfe vom Westen. „Es reicht einfach nicht. Wir dürfen diesen Krieg nicht verlieren“, sagte der 44-Jährige. Es sei demnach unabdingbar, dass die Ukraine auch militärisch unterstützt werde.

Mila Kunis stammt gebürtig aus der Ukraine. Erst im Alter von sieben Jahren zog sie gemeinsam mit ihrer Familie nach Los Angeles, wo sie seitdem lebt und arbeitet. Ashton setzt sich seit Beginn des Krieges aktiv für die Unterstützung des Heimatlandes seiner Frau ein, rief mehrfach zur finanziellen Hilfe auf und startete eine Spendenaktion.

spot on news/tma

weitere Stories laden