Ashton Kutcher: Nostalgische Gefühle beim Spin-Off

Ashton Kutcher: Nostalgische Gefühle beim Spin-Off
Ashton Kutcher © BANG Showbiz

Ashton Kutcher gibt zu, dass die Existenz von ‚That ‘90s Show‘ für ihn ein verrücktes Gefühl sei.

Der 44-jährige Schauspieler und seine Frau Mila Kunis spielten als Michael Kelso und Jackie Burkhart im Original ‚That ‘70s Show‘ mit, das auf Deutsch den Serientitel ‚Die wilden Siebziger‘ trug. Jetzt wird es ein Spin-off geben, das 20 Jahre nach der ersten Show spielt, und Ashton kann es immer noch nicht ganz glauben, dass die Sitcom zurückkehrt.

Im Gespräch mit ‚Entertainment Tonight‘ sagte der Star, der seine Co-Darstellerin Mila erst viele Jahre nach dem gemeinsamen Dreh wiedertraf und heiratete: „Es ist einfach… es ist verrückt. Die Tatsache, dass das passiert ist, ist verrückt. Wir haben es gedreht. Es ist lustig und es ist seltsam. Es war super nostalgisch und wirklich seltsam. Zurück in den Keller zu gehen – einfach zurück ans Set zu gehen, war komisch. Und dann mit allen zusammen zu sein, ist einfach bizarr.“ ‚That ‘90s Show‘ – in der auch die ursprünglichen Darsteller Wilmer Valderrama (Fez), Topher Grace (Eric), Laura Prepon (Donna), Debra Jo Rupp (Mrs. Forman), Kurtwood Smith (Red Forman) und Tommy Chong (Leo) zurückkehren werden – soll irgendwann in diesem Jahr auf Netflix erscheinen.

BANG Showbiz

weitere Stories laden