VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Ashton Kutcher gibt Fans seine private Telefonnummer

WeWork Creator Awards Global Finals Pictured: Ashton KutcherRef: SPL5054329 090119 NON-EXCLUSIVEPicture by: ENT / SplashNews.comSplash News and PicturesLos Angeles: 310-821-2666New York: 212-619-2666London: 0207 644 7656Milan: 02 4399 8577photodesk@s
Ashton Kutcher hat mit seinem neusten Tweet für Aufsehen gesorgt. © ENT / SplashNews.com

"Von nun an könnt ihr mir schreiben"

Meint der das ernst? Ashton Kutcher (40) wünscht sich offenbar mehr Kontakt zu seinen Fans. In einem inzwischen gelöschten Tweet gab der 40-jährige Hollywood-Star laut "People" seine Telefonnummer bekannt. Dazu erklärte er: "Ich vermisse eine echte Verbindung zu echten Menschen. Meine Community."

Zudem soll er seinen Fans mitgeteilt haben: "Von jetzt an könnt ihr mir einfach eine SMS schreiben. Ich werde nicht in der Lage sein, auf alle zu reagieren, aber zumindest können wir für uns gegenseitig real sein und ich kann das unbearbeitete Neueste und Größte in meiner Welt teilen." Hinzugefügt hatte Kutcher demnach ein Bild von sich selbst bei einer Rede mit der Aufschrift: "Ihr seid das Fundament von dem, was wir sind, und wir lieben euch!" Einige Stunden später löschte er den Tweet und erklärte, er werde mit Nachrichten bombardiert, versprach aber, seine Nummer noch einmal zu posten.

Alles nur ein Scherz?

Während einige Fans also offenbar enttäuscht wurden, erklärten andere laut "People", dass sie eine automatische Antwort bekamen, in der es hieß: "Hey, hier ist Ashton. Dies ist ein automatischer Text, um dir mitzuteilen, dass ich deine Nachricht erhalten habe." Zudem sollten die Leute auf einen Link klicken, der zu einer Seite führen soll, auf der sie sich registrieren konnten - um eine Antwort zu erhalten. Alles nur ein Scherz oder steckt mehr dahinter? Als Witzbold ist Kutcher schon seit seiner Zeit bei "Punk'd" (2003-2007) bekannt; in der Show wurden Prominente hinters Licht geführt.

spot on news