VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Ashley Roberts verneint Gerüchte über eine Pussycat Dolls-Reunion

Ashley Roberts verneint Gerüchte über eine Pussycat Dolls-Reunion
Ashley Roberts © BANG Showbiz

Ashley Roberts erzählt, Gespräche über eine Wiedervereinigung der Pussycat Dolls seien an diesem Punkt nur Gerüchte.

Es wurde behauptet, dass Nicole Scherzinger und ihre Bandkolleginnen Ashley, Carmit Bachar, Melody Thornton, Jessica Sutta und Kimberly Wyatt angeblich einen Deal über mehrere Millionen unterschrieben haben, der beinhaltet, dass sie sich wiedervereinigen und auf eine große Welttournee gehen.

Ein Insider erzählte der 'Bizarre'-Kolumne der 'The Sun': "Nicole hat lange die Angebote für eine Wiedervereinigung abgelehnt, aber nachdem der zehnte Jahrestag der Trennung nun vorbei ging, ist sie bereit. Ihr wurde ein Deal über mehrere Millionen Euro angeboten, wenn sie der Gruppe wieder beitritt und sie bekam einen großen Vorschuss, was es ihr unmöglich machte, abzulehnen. Die Tour wird riesig und die Gruppe wird ihre größten Hits spielen. Es gab auch Gespräche über die Möglichkeit, dass neue Musik aufgenommen wird."

Ashley hat aber darauf bestanden, dass all dies nur Gerüchte sind und dass ihre Kollegen und Zuhörer beim 'Heart Breakfast'-Radio die ersten sein würden, die davon erfahren, falls ein Comeback ansteht.

BANG Showbiz